Referenzen Umweltschutz

Umweltschutz/Landschaftsplanung

Renaturierung von sechs Flussschleifen der Kleinen Elster 

Gesellschaft für Montan- und Bautechnik mbH
Knappenstraße 1
01968 Senftenberg

Leistungsphase: 3 bis 8
Bausumme (brutto): 1,50 Mio. Euro
Zeitraum: 2005 bis 2008

• Wiederanschluss und Wiederherstellung von Altarmschleifen unterhalb von Doberlug-Kirchhain
• Einbau von Überlaufdämmen und Sohlgleiten zur Erhöhung zukünftiger Niedrig - und Mittelwasserstände
• 2D-Wasserspiegellagenberechnung für Mittel- und Hochwasserabflüsse zur Bewertung der Auswirkungen der Maßnahmen

Dipl.-Ing. (FH) Olaf Splett
Dipl.-Ing. (FH) André Weigt

Landschaftswasserhaushalt Zuruthengraben

Gewässerverband „Kleine Elster - Pulsnitz“
Finsterwalder Straße 32a
03249 Sonnewalde

Leistungsphase: 2 bis 6
Bausumme (brutto): 600 Tsd. Euro
Zeitraum: 2007 bis 2009

• Verbesserung des Landschaftswasserhaushaltes im Einzugsgebiet des Zuruthengrabens
• Ertüchtigung des Abflussprofiles
• Rückbau vorhandener Staueinrichtungen und Ersetzung durch Stützschwellen
• Rückbau einer 145 m langen Verrohrung
• Neubau eines Grabenabschnittes
• Uferbefestigung mit Steinschüttung auf Geotextil, vereinzelt Wasserbaupflaster in Beton

Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Weigt
Dipl.-Ing. (FH) Olaf Splett

Eingriffs- und Ausgleichsplanung mit integriertem Artenschutzfachbeitrag
zum Ersatzneubau der Fußgängerbrücke über den Mühlgraben in Bad Liebenwerda

Stadt Bad Liebenwerda
Markt 1
04924 Bad Liebenwerda

Leistungsphase: 4
Zeitraum: 2008

• bau-, anlage- und betriebsbedingte Konfliktanalyse hinsichtlich der Schutzgüter des Natur- und Landschaftshaushaltes
• Ausweisung von Vermeidungs- bzw. Minderungsmaßnahmen
• Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Weigt

Kompensationsmaßnahmen Ortsumgehung B 183

Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Von-Schön-Straße 11
03050 Cottbus

Leistungsphase: 1 bis 4
Bausumme (brutto): 96 Tsd. Euro
Zeitraum: 2009

• Anlage  und Wiederherstellung von Kleingewässern als Ausgangsbiotope und Trittsteine der Neubesiedelung
• dadurch Stabilisierung bestehender Artenpopulationen

Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Weigt
Dipl.-Ing. (FH) Olaf Splett

Pflanz- und Wasserbaumaßnahmen Lindena

Flächenagentur Brandenburg GmbH
Zeppelinstraße 136
14471 Potsdam

Leistungsphase: 1 bis 9
Bausumme (brutto): 42 Tsd. Euro
Zeitraum: 2009

• Ausweisung von Gehölzpflanzungen
• Anlage von Kleingewässern im Rahmen von Kompensationsmaßnahmen

Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Weigt
Dipl.-Ing. (FH) Olaf Splett

Stabilisierung des Wasserhaushaltes im Bereich
„Döllinger See“ im Naturschutzgebiet „Der Loben“

Landesumweltamt Brandenburg
Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Markt 20
04924 Bad Liebenwerda

Leistungsphase: 4
Bausumme (brutto): 40 Tsd. Euro
Zeitraum: 2009

• Verbesserung der wasserhaushaltlichen Situation im Bereich „Klärteichmoor“
• Wasserrückhaltung durch Einbau von regelbaren Stützschwellen unterschiedlicher Bauweise in bestehende Gräben
• Langfristiges Ziel: Wiedervernässung weiter Teile des „Klärteichmoores“ durch lokalen Grundwasseranstieg
• Erhaltung und Entwicklung des Gebietes als Lebensraum zahlreicher gefährdeter Pflanzen und Tiere

Dipl.-Ing. (FH) Olaf Splett
Dipl.-Hydrol. Jens Scheumann

Wiederherstellung der hydraulischen Leistungsfähigkeit
im Schwarzen Schöps oberhalb Hammerteich Kreba - Neudorf

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Betrieb Spree - Neiße
Am Staudamm 1
02625 Bautzen

Leistungsphase: 1 bis 7, 9
Bausumme (brutto): 47 Tsd. Euro
Zeitraum: 2010 bis 2011

• Sedimententnahme und Versprühen im Gewässerrandbereich zur Wiederherstellung des erforderlichen hydraulischen Abflussprofils gemäß HWSK (Hochwasserschutzkonzept)

Dipl.-Ing. Lutz Haberecht
Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Weigt

Kompensationsmaßnahmen Lindena Flurstück 305

Flächenagentur Brandenburg GmbH
Zeppelin Str. 136
14471 Potsdam

Leistungsphase: 1 bis 7
Bausumme (brutto): 42 Tsd. Euro
Zeitraum: 2010 bis 2011

• Maßnahmen in Ergänzung der Renaturierung der Kleinen Elster und ihrer Randbereiche
• Schaffung von Lebensräumen mit Bedeutung für Artenschutz
• Verbesserung der ökologischen Funktionsfähigkeit von Fluss und Aue durch Reliefierung und Gewässerprofilierung

Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Weigt
Dipl.-Ing. (FH) Olaf Splett

Eingriffs- und Ausgleichsplanung zur Ortsdurchfahrt Arnsnesta

Landkreis Elbe - Elster
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg

Leistungsphase: 1 bis 3
Bausumme (brutto): 33 Tsd. Euro
Zeitraum: 2010 bis 2011

• Landschaftspflegerische Begleitplanung
• Ermittlung des vorhabensbedingten Kompensationsdefizites,
• Umsetzung von Vermeidungs-, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Weigt

Tourismus

Gewässertourismus im Städteverbund Bad Liebenwerda,
Mühlberg, Uebigau-Wahrenbrück, Falkenberg
Standort 4.1

Städteverbund Bad Liebenwerda, Mühlberg
Uebigau-Wahrenbrück, Falkenberg
Markt 1
04924 Bad Liebenwerda

Leistungsphase: 1 bis 9
Zeitraum: 2006 bis 2008

• Herstellung von zwei Bootsgassen in Form von Treidelrinnen an Sohlengleiten an der kleinen Elster bei Maasdorf
• statische und hydraulische Nachweise

Dipl.-Ing. Daniel Lehmann
Dipl.-Ing. (FH) André Weigt

B 101 Radweg Winkel - Beutersitz

Landesbetrieb für Straßenwesen Brandenburg
Von-Schön-Straße 11
03050 Cottbus

Leistungsphase: 1 bis 4
Bausumme (brutto): 560 Tsd. Euro
Zeitraum: 2006 bis 2008

• Neubau eines straßenbegleitenden Radweges in Asphaltbauweise entlang der B101
• Gesamtlänge von ca. 3,2 km

Dipl.-Ing. Norbert Fischer
Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld

Rad- und Skaterweg zwischen Rosenthal und Dahme

Amt Dahme/Mark
Hauptstraße 48/49
15639 Dahme/Mark

Leistungsphase: 1 bis 8
Bausumme (brutto): 265 Tsd. Euro
Zeitraum: 2007

• Neubau eines Rad- und Skaterweges mit Anbindung an den Fläming - Skate
• Los 1: 240 m Baulänge (Dahme innerorts)
• Los 2: 1.850 m Baulänge (außerorts zw. Dahme und Rosenthal) 
• Asphaltbauweise

Dipl.-Ing. Norbert Fischer
Dipl.-Ing. (FH) André Weigt

Infrastrukturelle Erschließung
Feriendorf Bad Liebenwerda

Kur- und Feriendorf Bad Liebenwerda GmbH
Dresdener Straße 24
04924 Bad Liebenwerda

Leistungsphase: 1 bis 4
Bausumme (brutto): 2,50 Mio. Euro
Zeitraum: 2007 bis 2008

• Erschließung des Standortes des geplanten Feriendorfes in Bad Liebenwerda
• verkehrstechnische Erschließung
• Straßen- und Wegebau, Brückenbau, Parkplätze
• Regenwasserableitung
• Ver- und Entsorgung (Trinkwasser, Schmutzwasserentsorgung, Strom, Gas, Telekommunikation) 

Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld
Dipl.-Ing. Jan Dittrich
Dipl.-Ing. (FH) Jana Holling

Ingenieurgemeinschaft WTU GmbH

Hauptsitz
Am Steigenberg 2
04924 Bad Liebenwerda
Tel. 03 53 41 / 1 57-0
Fax 03 53 41 / 1 57-44

 

 

Niederlassung Dresden
Hermsdorfer Straße 18
01159 Dresden
Tel. 03 51 / 482 969-00
Fax 03 51 / 482 969-02

Niederlassung Schwarzheide
Naundorfer Straße, VIZ 543
01987 Schwarzheide
Tel. 03 57 52 / 96 08-96
Fax 03 57 52 / 96 08-97

Niederlassung Plauen
Weststraße 53
08523 Plauen
Tel. 0 37 41 / 14 696-49
Fax 0 37 41 / 14 696-51

Niederlassung Lutherstadt Wittenberg
Waldstraße 32, Haus 4
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel. 0 34 91 / 50 684-44
Fax 0 34 91 / 50 684-46