Referenzen Tiefbau

Straßenbau

Erschließung Gewerbegebiet
"An der Feuerwache" in Bad Liebenwerda

Stadt Bad Liebenwerda
Markt 1, 04924 Bad Liebenwerda

Leistungsphase: 1 bis 8
Bausumme (brutto): 488.000 Euro
Zeitraum: 2011 bis 2013

• grundhafter Ausbau auf einer Länge von 275 m, Fahrbahnbreite 6,00 m
• einseitige Anordnung eines Gehweges
• Herstellung der Grundstückszufahrten
• Gewährleistung der erforderlichen Sichtfelder im Knotenpunktbereich
• Straßenentwässerung und Ableitung in die Vorflut (inkl. hydrodynamischer Überstaunachweis)
• Erneuerung eines verrohrten Grabenabschnittes im Fahrbahnbereich (Rohrleitung DN 1000)

Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld
Dipl.-Hydrol. Jens Scheumann | Dipl.-Ing. (FH) Frank Schubert

Radweg entlang der B 101 zwischen Winkel
und Beutersitz

Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Von-Schön-Straße 11
03050 Cottbus

Leistungsphase: 1 bis 6
Bausumme (brutto): 700.000 Euro
Zeitraum: 2007 bis 2014

• Straßenbegleitender Radweg entlang der B 101
• Ausbaubreite 2,0 m
• Erneuerung Insel im Knotenpunkt B101 /L 65
• Anpassung von 3 Durchlässen DN 900 bis 1000
• Markierungs- und Beschilderungspläne
• Verkehrsführung während der Bauzeit im Knotenpunktbereich

Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld | Dipl.-Ing. (FH) Antje Schröder

K 6216, OD Beutersitz, Durchlasserneuerung

Landkreis Elbe-Elster
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg

Leistungsphase: 1 bis 8, ö.BÜ
Bausumme (brutto): 225.000 Euro
Zeitraum: 2013 bis 2015

• Rückbau des vorhandenen Gewölbedurchlasses und eines Bypasses DN 800
• Neubau eines Durchlasses DN 800
• Straßenausbau auf ca. 100 m
• Neuanbindung Zufahrt Kompostieranlage
• Entwässerung
• Besonderkeit: Kreuzung eines Schmutzwasserkanals

Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld
Dipl.-Ing. Patrice Lange | Dipl.-Ing. (FH) Frank Schubert

B 101, Ortsdurchfahrt Herzberg Berliner Straße

Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Von-Schön-Straße 11
03050 Cottbus

Leistungsphase: 3 bis 6
Bausumme (brutto): 1.500.000 Euro
Zeitraum: 2009 bis 2013

• grundhafter Ausbau der Ortsdurchfahrt
• Neugestaltung der Seitenräume (Geh- und Radwege, Ausbau von Einmündungen und Grundstückszufahrten)
• Neugestaltung Knotenpunkt und Ortseingangsinsel
• Planung von Querungshilfen mit beidseitigen Bushaltestellen
• Wiederherstellung der Entwässerungsanlagen als geschlossenes Kanalsystem mit Nutzung des vorhandenen Versickerungsbeckens
• Erstellen einer Umleitungskonzeption und eines Verkehrablaufplans
• Markierungs- und Beschilderungspläne

Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld
Dipl.-Ing. Patrice Lange | Dipl.-Ing. Norbert Fischer

Bahnhofsumfeldgestaltung
Bad Liebenwerda - Ladestraße, 2. BA

Stadt Bad Liebenwerda
Markt 1 
04924 Bad Liebenwerda

Leistungsphase: 1 bis 8, ö.BÜ
Bausumme (brutto): 1.200.000 Euro
Zeitraum: 2007 bis 2013

• Grundhafter Ausbau der Ladestraße auf ca. 450 m Länge
• Neuanbindung an die B 183 einschließlich grundhaftem Ausbau der B 183
• Herstellung eines einseitigen Rad- und Gehweges
• Entwässerung der Fahrbahn und Nebenanlagen
• Herstellung eines Auslaufbauwerkes
• Planung des Fahrzeugrückhaltesystems am Gelände der DB
• Markierungs- und Beschilderungspläne
• Planung der Umleitung, Umleitungsbeschilderung
• Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (Baumpflanzungen) entlang der Strecke sowie Straßenbeleuchtung

Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld | Dipl.-Ing. (FH) Frank Schubert

Ausbau eines Wirtschaftsweges als Zufahrt
zu den Sanierungsbereichen des RL 29

DMT GmbH & Co. KG Zweigniederlassung Leipzig
Geschwister-Scholl-Straße 21
04205 Leipzig

Leistungsphase: 5
Zeitraum: 2014

• Ausbau des Wirtschaftsweges Seecampus in Schwarzheide auf ca. 230 m Länge
• Ausbaubreite 3,5 m mit einseitiger Ausweichstelle
• Ausbau mit Asphalt für die Belastungsklasse 0,3
• Planung der Entwässerung einschließlich Versickerungsmulden bzw. Gräben und Durchlässe

B. Eng. Jessica Thienel | Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld

L60, Ortsdurchfahrt Hennersdorf

Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Von-Schön-Straße 11
03050 Cottbus

Leistungsphase: 1 bis 6
Bausumme (brutto): 1.250.000 Euro
Zeitraum: 2011 bis 2015

•  grundhafter Ausbau der Ortsdurchfahrt im Tiefeinbau - Breite: 7,50 m einschließlich Schutzstreifen für Radfahrer - Länge: 1.400 m
• Radweganbindung
• Anpassung Grundstückszufahrten
• Neugestaltung der Bushaltestelle mit Mittelinsel
• Teilneubau des Regenwasserkanals
• Sanierung von Rohrdurchlässen
• Ertüchtigung offene Entwässerung
• Markierungs- und Beschilderungsplan
• Umleitungsplanung

Dipl.-Ing. Norbert Fischer | Dipl.-Ing. (FH) Christine Dielefeld

B 92, Ausbau südlich Oelsnitz von NK 5639 049,
Stat. 0,070 nach NK 5639 033, Stat. 0,500

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, NL Plauen
Weststraße 73 
08523 Plauen

Leistungsphase: 3
Bausumme (brutto): 14.500.000 Euro
Zeitraum: 2011 bis 2013

• Planung auf einer Gesamtlänge von ca. 2,273 km
• Ausbau der vorhandenen Bundesstraße mit einem Regelquerschnitt RQ 10,5 mit Zusatzfahrstreifen
• Ausbau des Knotenpunktes mit der K 7853
• Entwässerungseinrichtungen einschl. Betrachtung der Einzugsgebietsflächen

Dipl.-Ing. (FH) Antje Schröder
Dipl.-Ing. (FH) Tino Schröder
Dipl.-Ing. (FH) Gunter Kürbiß
Dipl.-Ing. Jan Dittrich

Ingenieurgemeinschaft WTU GmbH

Hauptsitz
Am Steigenberg 2
04924 Bad Liebenwerda
Tel. 03 53 41 / 1 57-0
Fax 03 53 41 / 1 57-44

 

 

Niederlassung Dresden
Hermsdorfer Straße 18
01159 Dresden
Tel. 03 51 / 482 969-00
Fax 03 51 / 482 969-02

Niederlassung Schwarzheide
Naundorfer Straße, VIZ 543
01987 Schwarzheide
Tel. 03 57 52 / 96 08-96
Fax 03 57 52 / 96 08-97

Niederlassung Plauen
Weststraße 53
08523 Plauen
Tel. 0 37 41 / 14 696-49
Fax 0 37 41 / 14 696-51

Niederlassung Lutherstadt Wittenberg
Waldstraße 32, Haus 4
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel. 0 34 91 / 50 684-44
Fax 0 34 91 / 50 684-46